Hallo.

Ich habe schon immer gerne gezeichnet. Nach dem Abi habe ich lange hin und her überlegt ob ich Kunst oder Geisteswissenschaften studieren soll. Ich entschied mich für die Geisteswissenschaften und habe einen MA in Ethnologie, Politik und Russistik gemacht. Das mag an der einen oder anderen Stelle hier auf der Webseite und im Blog durchscheinen ;).

Die bildende Kunst ist mit dem Beginn meines Studiums in der Hintergrund gerückt, Musik wurde dafür immer wichtiger. Vor zwei Jahren zog es mich zurück und ich begann eine transnationale Ausstellungsreihe zu kuratieren. Im Herbst 2018 fing ich wieder an zu zeichnen. Im Juni 2019 habe ich meine erste Ausstellung eröffnet.

Im Shop kannst du Drucke von einigen meiner Zeichnungen kaufen.

Instructions for living a life.
Pay attention.
Be astonished.
Tell about it.

– Mary Oliver

How I go to the woods
Ordinarily, I go to the woods alone, with not a single
friend, for they are all smilers and talkers and therefore
unsuitable.

I don’t really want to be witnessed talking to the catbirds
or hugging the old black oak tree. I have my way of
praying, as you no doubt have yours.

Besides, when I am alone I can become invisible. I can sit
on the top of a dune as motionless as an uprise of weeds,
until the foxes run by unconcerned. I can hear the almost
unhearable sound of the roses singing.

If you have ever gone to the woods with me, I must love
you very much.
– Mary Oliver